Newsticker/Bildergalerie

„Doppelte Blase“ – Harnblasendivertikel

„Doppelte Blase“ – Harnblasendivertikel

KLINIK 68-jähriger Patient mit rechtsseitigen Unterbauchschmerzen. Bei bekannter gutartiger, d.h. benigner Prostatahyperplasie (BPH); häufiges erneutes Wasserlassen (Miktion) unmittelbar nach erfolgter Miktion. Der Patient wurde im offenen MRT mit einer für diese Untersuchung geeigneten Beckenspule untersucht.
Akustikusneurinom

Akustikusneurinom

Klinik 58-jährige Patientin mit Hörminderung links. Der Befund „leuchtet“ nach Kontrastmittelgabe auf und hat einen großen extra- und einen kleinen intrameatalen Anteil. Pons und Pedunculus cerebelli links komprimiert
Ausschluss Aortenaneurysma in der Radiologie

Ausschluss Aortenaneurysma in der Radiologie

Ausschluss eines Aneurysmas bei bekanntem familiärem Loeys-Dietz-Syndrom Klinik 36-jähriger Patient mit anamnestisch bekanntem familiärem Loeys-Dietz-Syndrom. Bei dem Patienten liegt eine Bindegewebsschwäche vor, die gehäuft zu Erweiterungen der Gefäße (Aneurysma) führt. Ein Platzen dieser Gefäße ist lebensbedrohlich und kann innerhalb von Minuten bis Stunden zum Tode führen.
Fraktur Wirbelkörper BWK12 – Untersuchung Radiologie

Fraktur Wirbelkörper BWK12 – Untersuchung Radiologie

Fraktur eines Brustwirbels (BWK 12) ohne Querschnittslähmung! Klinik 65-jährige Patientin mit Sturz zu Hause von der Leiter (beim Gardinen aufhängen). Die Patientin kam mit starke Schmerzen gehend (!) zur ambulanten Untersuchung. Wieso liegt keine Querschnittslähmung vor?
Gläserner Mensch durch Abdomen-MRT in 3D-Fettsättigungstechnik

Gläserner Mensch durch Abdomen-MRT in 3D-Fettsättigungstechnik

Durch neueste MRT-Software kann in High-End-Geräten mit der Dixon-Fettsättigungstechnik das Fettgewebe im Körper „weggezaubert“ werden. Das ermöglicht faszinierende Einblicke in Körper und macht diesen sogzusagen „gläsern“. Diese MRT-Technologie ist jedoch nicht nur eine technische Spielerei, sondern ermöglicht es, je nach diagnostischer Fragestellung, unwichtige Körperstrukturen (im vorliegenden Fall das Fettewebe im Bauchraum) zu subtrahieren und dem Radiologen wie im hier vorliegenden Fall die lebenswichtigen Strukturen isoliert darzustellen (s. Bild).
Schraube „locker“ – neben der Leber!

Schraube „locker“ – neben der Leber!

Klinik Bei diesem 57-jährigen Patienten wurde vor 6 Jahren die Gallenblase entfernt (CCE: Cholezystektomie). Die Operation wurde im Ausland durchgeführt. Bei einer CT-Untersuchung des Abdomen fand sich diese „lockere Schraube“ (s. Pfeil). Offenbar diente dieses schraubenähnliche Gebilde dazu den Ductus cysticus zu durchtrennen.
Tumor der Brustwand

Tumor der Brustwand

KLINIK 46-jähriger Patient. Seit zwei Jahren unspezifische Beschwerden im linken Brustkorb. Seit etwa einem halben Jahr wacht der Patient nachts mit Schmerzen und Luftnot, v.a. in Linksseitenlage auf.